9 Ärgernisse, die alle Mädchen verstehen, die schlecht mit Makeup umgehen können

9 Ärgernisse, die alle Mädchen verstehen, die schlecht mit Makeup umgehen könnenWenn Sie leicht von perfekt gebogenen Augenbrauen, den meisterlich konturierten Gesichtern der Kardashians und dem Konzept, Lippenstift in Schichten aufzutragen, überwältigt sind, sind Sie nicht allein – sogar wenn es so scheint, als hätte jeder um Sie herum ein perfektes Katzenauge. Sicherlich, Makeup ist bei weitem nicht das Wichtigste im Leben aber Sie träumen oft davon, wie es wäre, wenn Sie wüssten, wie man die Wangenknochen richtig akzentuiert oder die Lippen aufplustert. Seufz. Hier sind neun Schwierigkeiten, die jedes Mädchen kennt, das nicht so gut mit Makeup ist.

  1. Ihren geschwungenen Eyeliner sechsmal (auf jeder Seite!) immer wieder neu machen bevor Sie das Handtuch werfen

Nun, das sind 20 Minuten, die Sie niemals zurückkriegen werden

  1. Sich wundern, ob Concealer vor oder nach der Grundierung kommt. Spielt es überhaupt eine Rolle?
  2. Beten, dass Ihre Augenbrauen auf natürliche Weise zusammen sind – Weil Sie keine Idee haben, wie Sie sie richtig auffüllen… geschweige denn, wie man die richtige Farbe des Brauenpinsels findet.
  3. Richtig aufgeregt sein, zu Sephora zu gehen… und dann richtig überwältigt sein von Primer, Toner, Poren-Minimierer, Gesichts-Spray – was ist das alles überhaupt für Zeug? Und sollten Sie alles davon benutzen?!
  4. Cooles, helles Makeup kaufen… aber dann zu ängstlich sein, es zu benutzen.

Wieviele Samstag-Nächte haben Sie nach „helle blaue Eyeliner-Looks“ gegooglet und dann doch wieder Ihr normales Braun verwendet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *